Das Konzept der offenen Ganztagesklasse

Wer geht denn gerne am Nachmittag in die Schule? - Ziemlich viele! Denn so ein Nachmittag in der OGTS macht richtig Spaß. Neben unserer Lernwerkstatt, bieten wir jeden Nachmittag verschiedenste Angebote für Euch an. Von Töpfern, Schach und Chor bis zu Theater oder Kochkursen, wird vieles bei uns gemeinsam erlebt.

 

Unser Konzept kommt allen Familien entgegen und schafft eine verlässliche Betreuung von der ersten bis zur sechsten Klasse. Die Kinder können sich an unterschiedlichen Tagen von Montag bis Donnerstag einbuchen. Ausgenommen wegen Nachmittagsunterricht sind ab der 3. Klasse der Dienstag und ab der 5.Klasse der Dienstag und Donnerstag.

 

Nach unserem Schulschluss um 12:30 Uhr treffen wir uns im 1. Stock und verbringen den Tag gemeinsam bis 16:00 Uhr in unseren Räumlichkeiten oder im Garten.

 

Wir haben einen toll ausgestatteten Raum nur für uns. Dort gibt es Bereiche zum Ausruhen aber auch zum Basteln und Spielen. Wir dürfen außerdem unseren weitläufigen Garten, den nahegelegenen Wald als auch die Schulküche wie auch den Werk- und Töpferraum im Schulhaus nutzen. Man sieht also, jede Menge Möglichkeiten.

 

Ablauf:

12:30 bis 13:00              Mittagessen in der Mensa- Brotzeit oder warmes Essen aus der Küche

13:00 bis 13:30              Pause im Garten oder Gruppenraum

13:30 bis 13:50              gemeinsamer Beginn im Kreis mit Spielen , Geschichten oder Rätseln

13:50 bis 14:20              Lernwerkstatt- hier können Hausaufgaben bearbeitet werden oder mit Material Lerninhalte vertieft werden

14.20 bis 14:35              Brotzeit

14:35 bis 15:40              Angebote- verschiedene Angebote für Kleingruppen

15:40 bis 15:45              Abschiedskreis und Heimfahrt mit Bus oder Bahn

 

Betreuungszeiten:

Montag bis Donnerstag 12:30 bis 15:45 Uhr

Im Anschluss Heimfahrt mit Bus oder Bahn. In den Ferien findet keine Betreuung statt.

Die erste und letzte Woche im Schuljahr wird durch eine Notbetreuung abgedeckt.

 

Kosten:

Das Angebot der OGTS ist kostenfrei. Eine geringfügige Materialpauschale fällt zum Anfang des Schuljahres an.

 

Team:

2 pädagogische Mitarbeiter der Schule betreuen ihre Kinder an jedem Nachmittag. Außerdem wird das Team von Fr. Wolf als Koordinatorin geleitet. Auch dürfen wir über das Jahr Praktikanten in der unserer Gruppe willkommen heißen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Schulleitungsteam, Fr. Rollenhagen ist ihr Ansprechpartner.

Mail: k.rollenhagen@montessori-dinkelscherben.de 

 

Auch können Sie sich gerne an Fr. Wolf bei Fragen die Gruppe betreffend wenden.

Mail: t.wolf@montessori-dinkelscherben.de 

 

Voraussetzungen für die Anmeldung:

Das Angebot richtet sich an die SchülerInnen der ersten bis sechsten Klasse. Sie können Ihr Kind für 1 bis 4 Tage anmelden. Anmeldungen ab 2 Tagen werden bevorzugt.

Die Anmeldung ist für ein Schuljahr verbindlich.

Ab der 3 Klasse fällt der Dienstag weg, da die Kinder an diesem Nachmittag Unterricht in ihren Klassen haben, ab der fünften Klasse sind es Dienstag und Donnerstag.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt bei Schulanmeldung bzw. bis spätestens Mai über eine Abfrage durch die Klassleiter.

Änderungen der Wochentage können gerne auch zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert werden.

 

Das Anmeldeformular für die OGTS finden Sie hier und eine Kurzvorstellung der Angebote in diesem Schuljahr. 

 

 

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:


  • Erlebnispädagogik
  • Kochkurs
  • Nähkurs
  • Theater
  • Töpfern
  • Musik mit Instrumenten
  • Kunstatelier
  • Kochkurs
  • Zirkus-Angebot
  • Spiele deluxe
  • Werken
  • Schach
  • Philosophieren
  • Arabisch
  • Weltraum
  • Theater
  • Chor
  • Garten
  • Wald
  • Bastelangebot



Montessori Schule Dinkelscherben  |  Dr. Franz-Grabowski-Str. 6  |  86424 Dinkelscherben  |  Telefon 08292 9500773